Über den Stein

Die Geschichte des Steins

Im Laufe der Geschichte gehörte der Stein immer zu den führenden Baumaterialien. Die Menschen erkannten seine ausgezeichneten natürlichen Vorteile, wie Festigkeit und Beständigkeit und damit auch seinen ästhetischen Wert, das durch Naturwirkungen entstand. Daraus entsteht die Einzigartigkeit des Steins, die auf diese Weise auch seine dekorative Rolle in unserem Zuhause in den Vordergrund bringt.

Belluno
Schlösser, Palästen, Kirchen und zahlreiche andere historische Gebäude aus Stein sind als ein wichtiges kulturelles und künstlerisches Erbe der Entwicklung der Zivilisation anerkannt. Steinmetzen waren geschätzte Künstler, die diesen Gebäuden eine gewisse Erhabenheit und Zeitlosigkeit gegeben haben. Im Laufe der Geschichte wurde diese Handwerkskunst beibehalten und hat sich noch weiter entwickelt. Deshalb können wir Ihnen heute den Naturstein, der mit der Präzision modernster Technik und der Kreativität des Künstlers bearbeitet wurde, vorstellen. 

Die Natursteinprodukte erkennt man nach ihren zahlreichen Farbvariationen und natürlichem Muster in einzelnem Abschnitt, Platte oder Element. Gerade wegen der natürlichen Einflüsse während der Steinbildung ist jedes Muster mit eigener Farbnuance und Struktur ein zeitloses Unikat.  

go_top